Entspricht Ihre Website den gesetzlichen Anforderungen und aktuellen Designkonzepten?

Ab 25.05.2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)!
Prüfen Sie, ob Ihre Homepage den gesetzlichen Anforderungen genügt!
Die wichtigsten Punkte, die Sie prüfen sollten!

  • Entsprechen Ihr Impressum und Ihre Datenschutzerklärung den aktuellen Anforderungen?
  • Verfügt Ihre Homepage über eine verschlüsselte Internetverbindung https://ihrname.de -siehe unten?
  • Beachten Sie die Einhaltung der EU-Cookie-Richtlinie?

Tipp!
Aktuell wird bezüglich der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), insbesondere dem Datum des Inkrafttretens, sehr viel Druck gemacht. Wir empfehlen Ihnen im Falle einer Abmahnung sich an Ihre Kammer, Berufsorganisation oder das Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht www.lda.bayern.de zu wenden.

Nachfolgende Punkte sollten Sie unabhängig von der DSGVO, in jedem Fall baldmöglichst, prüfen und bei Bedarf umsetzen!

A) Das Impressum und die Datenschutzerklärung müssen spezifisch für die jeweilige HP erstellt werden. Die gesetzlich erforderlichen Angaben, sind abhängig von der Branche und den Inhalten der Homepage – aus anderen HPs kopieren ist sehr unsicher!
Bildquellennachweis:

Bildquellennachweis – Quellenangaben für verwendete Bilder und Grafiken
(integriert in die Seite “Impressum” oder als eigene Seite)
Folgender Text beispielsweise: Quellenangaben erfolgen auf der jeweiligen Seite zum Bild. Bilder ohne explizite Quellenangaben sind eigene Bilder des Betreibers dieser Website.
Bilder aus anderen Quellen wie fotolia werden einzeln nachfolgend eingetragen:
Hier sind die Pflichtangaben des Anbieters zu beachten!
beispielsweise    #123032373 Hauselektrik marcus_hofmann

B) Wird Ihre Website über eine sichere, also verschlüsselte Verbindung hergestellt – https://…?
Die  Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU erfordert diese verschlüsselte Verbindung, insbesondere für alle Aktionen mit denen Besucher “personenbezogene Daten” an Sie übermitteln, beispielsweise Kontakt- und Bestellformulare, Newsletteranmeldungen, Online-Shops etc.
Neuere Versionen führender Browser wie Google Chrome, Firefox und andere warnen die Besucher bei unverschlüsselten, „unsicheren Websites“, siehe Bild. Die Browser weisen darauf hin, dass solche Websites auch als “Phishing”- oder “Malware”-Websites genutzt werden können. Um Ihre Besucher nicht zu beunruhigen, sollten Sie Ihre Website bei Ihrem Hoster als sichere Verbindung zertifizieren, dies ist meist kostenfrei möglich.
Eine sichere Website ist an https:// und einem grünen Schloss davor erkennbar.

Bei der früheren Version http://www. … erscheint nachfolgender Hinweis!


stellen Sie um auf die verschlüsselte, sichere Verbindung https://…

C) Anforderungen der EU-Cookie-Richtlinie
Namhafte Websites zeigen auf der Startseite beispielsweise folgenden Hinweis:

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.”
Siehe www.hwkno.de  www.ihk-regensburg.de www.bayern.de  wie auch die meisten namhaften Unternehmen.
Oft wissen Websiteinhaber selbst nicht, dass ihre Website Cookies verwendet, Sie können dies selbst schnell testen mit https://uitest.com/de/check/

Was sind Cookies? – Fast alle Webseiten verwenden Cookies. Diese werden oft nicht vom Inhaber der Website selbst, sondern vom Provider oder von der eingesetzten Websoftware (Plugins oder Extensions) veranlasst um die Funktionalität und den Komfort der Website zu verbessern. Oft sind sie dazu da, Nutzer wiederzuerkennen und ihnen das Surfen auf einer Website zu erleichtern indem der Nutzer seine Zugangsdaten nicht bei jedem Besuch neu eingeben muss.
*”Seitenbetreiber sollten die Einwilligung der Nutzer einholen. Der Einwilligungstext sollte beim ersten Aufruf der Seite eingeblendet werden.
Quelle: www.e-recht24.de

Designanforderungen

Die Designanforderungen an Homepages entwicklen sich aufgrund sich ändernder Nutzerverhalten (zunehmende Smartphonenutzung) und der sich entwickelnden neuen Möglichkeiten sehr schnell. Homepages sollten deshalb alle 5 Jahre auf die Zweckmäßikeit eines Redesigns überprüft werden!
Mehr in FAQs – Frage: “Was sind die Anforderungen für aktuellstes Design Ihrer Homepage?“

 

Überprüfen Sie selbst die Aktualität Ihrer Homepage bezüglich zeitgemäßem Design, Technik und gesetzlicher Anforderungen

Mit nachfolgender Checkliste können Sie eine erste Selbsteinschätzung durchführen – erfüllt Ihre Homepage die gesetzlichen Anforderungen und entspricht sie aktuellen Designkonzepten?
Checkliste zur Überprüfung der Aktualität Ihrer Homepage